Schrattakelung

Schrattakelung – Segel-Lexikon

Definition: Schrattakelung in der Seefahrt

Die Schrattakelung bezeichnet eine Takelung bei der ausschlie├člich Schratsegel aufgezogen sind. Der Gegensatz hierzu ist die Rahtakelung. Heutzutage haben alle modernen Yachten und Jollen diese Schrattakelung, wobei je nach den der Kombination von Masten und Segeln zwischen Kuttertakelung, Sluptakelung (siehe Slup), Schonertakelung und Yawltakelung unterschieden wird. Weitere Unterschiede bei der Schrattakelung werden durch Gaffeltakelung, Hochtakelung, Spriettakelung, Luggertakelung und Lateinertakelung (bzw. Latein-Takelung) gekennzeichnet.


/**