Glasen

Glasen – Segel-Lexikon

Definition: Glasen in der Seefahrt

Das Glasen bezeichnet das Anschlagen der Schiffsglocke alle halbe Stunde. Die Zeit wurde früher anhand des Stundenglases, der Sanduhr, abgerufen.
Zu jeder vollen Stunde gibt es beim Glasen Doppelschläge. Das Glasen beginnt zu jeder Wache mit einem Schlag (1 Glas) und beendet die Wache mit 8 (8 Glas).


/**