Bullenstander

Segel-Lexikon – Segelschule – Bullenstander

Definition: Bullenstander

Der Bullenstander wird bei starken Kursen vorm Wind benötigt. Der Bullenstander ist eine Leine, die am Ende des Baumes befestigt, nach vorne führt und auf dem Vorschiff befestigt wird. Bei starken Winden kann es vorkommen, daß der Baum auf die andere Seite „geweht“ wird und durch seinen „Anlauf“ enormen Schwung entwickelt und jemanden verletzen kann. Dies soll der Bullenstander verhindern (siehe auch Patenthalse).


/**