Flutwelle – Tsunami

Flutwelle – Segel-Lexikon

 

Definition: Flutwelle – Tsunami

Die Flutwelle ist eine Welle auf hoher See, die in zwei Formen auftritt: Als Welle der Gezeiten mit einer Wellenperiode von ca. 12 1/2 Stunden, die in ihren Auswirkungen (Ebbe, Flut) nicht unmittelbar erkannt wird.Und als Tsunami, meist im Pazifik durch Seebeben oder Vulkanausbrüche ausgelöst. Der Tsunami hat eine Wellenperiode von im Schnitt ca. 7 Minuten, besitzt eine sehr große Wellenlänge und eine sehr hohe Wellengeschwindigkeit. Dadurch richtet der Tsunami beim Eintreffen an der Küste meist große Zerstörungen an.


/**