Baltisches Meer

Segel-Lexikon – Segelschule

Definition von: Baltisches Meer

Der Name Baltisches Meer (aka Ostsee) ist aus dem lateinischen mare balticum entstanden. Es ist ca. 413000 qkm gross und erreicht in seiner grössten Tiefe 460 m. Es ist das größte Brackwasser-Meer der Erde. Der Salzgehalt beträgt zwischen 1,7 % in der Beltsee und 0,3 % in der nordöstlichen Ostsee.
Wasserstraßen der Ostsee: Newa, Weichsel, Ossolinskikanal, Memel, Nordostseekanal, Götakanal.


/**