abfaden

Segel-Lexikon – Segelschule

Definition von: abfaden

Das Abfaden ist ein Vorgang, bei dem die Wassertiefe im Fahrwasser gemessen wird. Das verwendete Längenmaß ist der Faden. Dieses Längenmaß ist zwar veraltet, wird aber im englischen Maßsystem immer noch für die Messung der Wassertiefe benutzt. Der Faden ist beim abfaden 6 Fuß oder 1,83 m lang (Länge der beiden ausgestreckten Arme, die man „umfassen“ kann). Siehe auch abloten.


/**